Methode

Neues Lernen entwickelt seit mehr als 20 Jahren gehirnfreundliche Unterrichtsmethoden. Diese wurden in Liechtenstein und in mehreren europäischen Ländern erprobt. Eine angepasste Form ist als "Active English" in Costa Rica und Peru im Grosseinsatz.

In der Methode Neues Lernen stehen die Stärken der Lernenden, die unterschiedlichen Lernstile und die Schaffung einer positiven Lernatmosphäre im Zentrum. 

Zur Unterstützung dieser handlungsorientierten und kommunikationsfördernden Methodik haben wir vielfältiges Zusatzmaterial entwickelt, das einen abwechslungsreichen Unterricht ermöglicht. Die Ausgestaltung der Lehrmittel ermöglicht es, dass sehr oft mehrere Lernende gleichzeitig aktiv sind.

Neues Lernen beachtet:

  • individuelle Lernstile
  • multiple Intelligenzen
  • Stärken und Potenziale der Lernenden


Neues Lernen erleichtert

  • eine klare non-verbale Kommunikation
  • den Abbau von Lernbarrieren
  • Lehren und Lernen in einer positiven und motivierenden Atmosphäre